Warum ist desinfizieren wichtig?

In Zeiten von Viren, wie bspw. covid-19, ist das Thema so brandaktuell wie nie zuvor. Viele von uns stellen sich die Frage, weshalb man jetzt besonderes Augenmerk auf die Hygiene legen soll. Einfach hygienisch.pur hilft Ihnen hier auf die richtige Spur. 

Hier die Fakten:

Die richtige Hygiene beugt der Übertragung von Krankheitserregern vor. Durch die Nutzung von bspw. einfach hygienisch.pur Desinfektionsmittel kann die Belastung mit Krankheitserregern und damit die Ansteckungsgefahr reduziert werden. Ca. 80% aller Infektionen werden über Hände übertragen. Umso wichtiger ist, dass man sich die Mühe macht und sich regelmäßig desinfiziert.

einfach hygienisch.pur Desinfektionsmittel hilft Ihnen die Keimbelastung durch Bakterien, Pilze, oder Viren zu reduzieren. Neben dem regelmäßigen Hände waschen mit handelsüblicher Seife – mind. 20-30 Sekunden – und einer anschließenden einfach hgygienisch.pur  Händedesinfektion vermeiden Sie ansteckende Krankheiten.

Wie oft soll ich einfach hygienisch.pur Händedesinfektion nutzen?

Hände sollten regelmäßig gewaschen und so selten wie nötig desinfiziert werden. Krankheitserreger sind mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen. Es ist wichtig die Hände vor und nach bestimmten Situationen zu waschen und zu desinfizieren. Wir geben Ihnen nachstehend ein paar Alltagssituationen, wo es sinnvoll ist sich zu waschen und ggfs. zu desinfizieren:

Immer vor…

  • den Mahlzeiten
  • dem Hantieren mit Medikamenten oder Kosmetika

Immer nach…

  • dem Naseputzen, Husten oder Niesen
  • dem Besuch der Toilette
  • dem Kontakt mit Abfällen
  • dem nach Hause kommen
  • dem Wechseln von Windeln oder wenn Sie Ihrem Kind nach dem Toilettengang bei der Reinigung geholfen haben

Immer vor und nach…

  • der Zubereitung von Speisen sowie öfter zwischendurch, besonders wenn Sie rohes Fleisch verarbeitet haben
  • dem Kontakt mit Kranken
  • der Behandlung von Wunden
    Quelle: WHO Richtlinie

Anleitung zur Handdesinfektion

Die folgenden sechs Schritte beschreiben den Ablauf einer optimal durchgeführten Händedesinfektion. Diese werden so lange wiederholt, bis die Einwirkzeit von 30 Sekunden erreicht ist.

  • Handfläche auf Handfläche reiben.
  • Rechte Handfläche über linkem Handrücken und linke Handfläche über rechtem Handrücken reiben.
  • Handfläche auf Handfläche mit verschränkten, gespreizten Fingern reiben.
  • Außenseite der Finger auf gegenüberliegende Handflächen mit verschränkten Fingern reiben.
  • Einreiben des rechten und linken Daumens.
  • Geschlossene Fingerkuppen in die rechte und linke Handfläche reiben.

Quelle: https://123-finder.de/haendedesinfektionsmittel/